Lieblingsstück beim MMM

Ich hab heute ein wenig gegrübelt, was wohl mein Lieblingsstück 2019 war… Garnicht so einfach, denn so viel habe ich aufgrund der Schwangerschaft garnicht für mich genäht. Ich fand es nicht sehr geschickt Umstandsmode für die kurze Zeit zu nähen.

KieloDress03

Umso toller fand ich es, dass das Kleid Kielo aufgrund seiner Wickel-Binde-Technik bis zum Schluss auch in der Schwangerschaft gepasst hat. (Leider gibt es davon keine Bilder)

Aber meine 4 Kielo-Kleider sind im letzten Jahr viel getragen worden. Eins davon ist immer noch nicht fotografiert….  Leider trage ich sie gerade auch nicht, denn zum Stillen sind sie leider gänzlich ungeeignet.. Naja man kann nicht alles haben.

Winterkielo

Im Winter/Frühjahr konnte ich noch mein Weihnachtskleid von 2018 tragen – es ist übrigens immer noch lang…

Frisch genäht habe ich 2019 noch diese Version, sie hat uns auch in den Urlaub nach Griechenland begleitet.

Kielo_Urlaub

Die beiden ärmellosen Varianten waren also echte Sommer-Dauerbrenner und einfach nur super bequem.

Sommerkielo_04

Jetzt bin ich gespannt was bei euch zum Lieblingsstück geworden ist. Ina präsentiert uns heute Ihren schicken Gehrock auf dem MMM, bei dessen Entstehung ich sogar mit dabei war.

Damit wünsche ich allen ein erfolgreiches und kreatives Nähjahr.

Weihnachtskleid-Sew-Along 2019–Finale

Das mit dem Weihnachtsoutfit ist in diesem Jahr gar nicht so einfach gewesen. Meine sonst so ambitionierten Pläne waren in diesem Jahr nicht vorhanden.
Aber immerhin ist im Rahmen des WKSA 2019 das erste genähte Teil für mich nach der Geburt unseres Nachwuchses entstanden.

BluseSofia01

Ich habe beim Schnittmuster ja auf bereits Erprobtes zurückgegriffen. Meine Bluse Sofia aus der La Maison Victor ist pünktlich fertig geworden und ist auch stilltauglich für die Feiertage. Natürlich hat mir die Zeit nicht gereicht um noch einen Rock oder eine Hose zu nähen.

BluseSofia02

Aber in meinem Schrank hängt schon seit vielen Jahren ein raffinierter Woll-Wickelrock mit raffiniertem Reißverschluss nach einem früheren Burda-Schnitt. Wie ich gerade festgestellt habe, ist der Rock tatsächlich noch unverbloggt. Und das Beste an der Sache er passt auch noch/wieder…

Was für eine schöne Gelegenheit ihn zum WKSA zu zeigen.

BluseSofia03

Damit das Outfit noch ein bisschen festlicher wird, kann ich sogar meinen dunkelblauen Haar Reif / Fascinator dazu tragen. Mal sehen ob ich darauf morgen Lust habe.
Wie Sylvia ging es mir mit den weihnachtlichen Bildern ähnlich…. im Regen sind meine Bilder gestern auf die schnelle noch entstanden.

BluseSofia04

Aber damit hab ich es immerhin geschafft und kann beim Finale des WKSA2019 teilnehmen. Jetzt freu ich mich in den kommenden Tagen ein bisschen durch die anderen Final-Teilnehmer zu stöbern.

Bis dahin wünsche ich allen wunderschöne Weihnachtsfeiertage & schon mal einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Weihnachtskleid-Sew-Along 2019–Rückblick & Pläne

Alle Jahre wieder… so auch 2019 gibt es auf dem MMM wieder den Weihnachtskleid-Sew-Along.

In diesem Jahr ist meine Zeit so knapp wie nie.. und das obwohl ich zu Hause bin. Aber der kleine Mann bindet beinahe alle meine Zeit und Aufmerksamkeit. Ein paar kleine Dinge konnte ich bisher nähen. So müssen auch die Pläne für Weihnachten stark reduziert werden.

Klar ist, dass das Outfit zu Weihnachten Stilltauglich sein muss. Daher ist meine Wahl auf die Bluse Sofia aus einer älteren LMV. Der Schnitt ist bereits abgepaust, erprobt und stilltauglich.

IMG_9507

Als Stoff habe ich einen dunkelblau grundigen Jersey mit Hibiskusblüten gekauft.

Prinzipiell läge hier von Zuleeg auch noch ein passender Stoff für einen Rock oder eine Hose dazu parat. In der selben Ausgabe wäre sogar noch ein Rock der mir sehr gut gefallen würde. Allerdings halte ich es für eher nicht realistisch…

IMG_9508

Zur Not kann ich das Shirt bestimmt auch zum Rock vom letzten Jahr tragen…

Eigentlich hätte ich ja sooo Lust auf ein Kleid, aber irgendwie fehlen mir hier stilltaugliche Ideen…hat mir hier jemand Tipps??

Frau Josy in anderen Umständen

Eines der wenigen Shirts dass ich mir tatsächlich als Umstandsshirt genäht habe ist eine leicht abgewandelte Frau Josy von Studio Schnittreif.

FrauJosi03

Ich habe dazu das Vorderteil einfach um gute 10 cm verlängert und die  Mehrweite in der Seitennaht mit Familonband gerafft. Alles weitere ist in bewährter und bereits erprobter Version genäht. (wobei ich gerade festgestellt habe, dass es davon noch keine Version auf den Blog geschafft hat)

FrauJosi06

Ich weiß nicht ob man es auf dem Bild erkennen kann. Auf dem Stoff sind lauter kleine Flamingos. Den Stoff hatte ich vergangenes Jahr im Sommersale gekauft und er hat dieses Jahr nur auf dieses Shirt gewartet.

FrauJosi05

Inzwischen wird das Shirt auch gut ausgefüllt wie man sieht.

FrauJosi02

Damit verlinke ich mich heute beim MMM wo uns die liebe Ina ein wunderschönes Hochzeitsgastkleid nach einem Burdaschnitt zeigt.