Kurztrip Bochum / Köln

Um dem Stress vor Weihnachten noch für zwei Tage zu entkommen, starteten wir zu einem Kurztripp in den Ruhrpott. In Bochum angekommen besuchten wir nach dem Einchecken im Acora Hotel erstmal den Bochumer Weihnachtsmarkt. Am Abend ging´s nach einem 3 Gänge Menü im Hotel, ins Musical “Starlight Express”. Für mich ein Wiedersehn nach 14 Jahren. Die Show wurde rasanter – aber leider wurde mein Lieblingslied (“Du allein”) umgeschrieben.

Starlight

Nach einem leckeren Frühstück starteten wir in Richtung Köln um den Dom zu besichtigen. Schwer beeindruckt von dem historischen Bauwerk mit den wunderschönen bunten Glasfenstern, dem goldenen Schrein der Heiligen 3 Könige und den wunderschönen Bodenmosaiken im Chorraum kamen wir aus dem Staunen kaum raus. Unser Fazit ist auf alle Fälle, den Kölner Dom muss man gesehen haben.

 

Kölner Dom

Auch in Köln war natürlich schon Weihnachtsmarkt – und so schlenderten wir auch dort noch gemütlich durch. In der Fussgängerzone trafen wir dann noch diese Kreatur…

 

Rabbit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.