Osterwochenende

Erstmal wünsche ich allen natürlich noch frohe Ostern und einen hoffentlich baldigen Frühlingsanfang. (bei uns hatte es leider heut morgen schon wieder Schnee *arg*)

Ostern2013

Am Freitag haben wir nicht nur unsere Ostereier gefärbt sondern auch unsere neueste Küchenerrungenschaft ausgetestet. Wir haben uns vergangene Woche einen Dörrautomat gekauft. Zum Test haben wir Äpfel, Bananen, Birnen und Mangos gedörrt. Ergebnis: ausbaufähig, eine Stunde weniger dörren hätte auch gereicht; aus Apfelschalen lässt sich wunderbar Tee zubereiten.

Dörrautomat

Noch eine Premiere stand an. Ich habe auf den Tipp von Elke hin, das Brot ohne Kneten gebacken. War total einfach – kurz zusammenrühren – fast einen Tag stehen lassen und dann einfach backen & genießen (super lecker!!!) Rezept gibts hier. Mein Ergebnis auf dem Bild.

Brotgebacken

Und da aller guten Dinge drei sind… noch ein Ergebnis aus unserer Küche vom Osterwochenende. Wir haben mal wieder Pralinen selbst gemacht. Sechs Sorten sind es diesmal geworden und verwöhnen zu Ostern unsere Liebsten.

PralinenOstern2013

(Dunkle Schokolade/Chilli mit weißen Spitzen; Weiße Schokolade mit Vanille & Pinienkernen; Zartbitter mit gerösteten Mandeln & Orange; Vollmilchspitzen mit Smarties; Dunkleschokolade mit beschwipsten Cranberries und Dunkle Schokolade mit ganzer Haselnuss)

3 Gedanken zu „Osterwochenende“

  1. Für mich bitte „Dunkle Schokolade mit Haselnuss“ *schmacht*
    und sag ich doch das das Brot lecker ist 🙂
    unseres kommt auch gleich noch in den Ofen.
    liebe Grüße
    Elke

  2. Euch auch noch schöne Ostern! Wahnsinn – da ward ihr ja mal wieder mega fleißig… Sieht auf jeden Fall alles seeeeeehr lecker aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.