Zucchini–Crostini

superleckeres Rezept für kommende Zucchiniernten

ZucchiniCrostini

Zutaten:

1-2 kleine Zucchini
2-3 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
2 Zweige Basilikum
etwas Parmesan (gehobelt oder gerieben)
Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

Baguette in Scheiben

 

Zubereitung:

Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden, Zucchini der Länge nach vierteln und in Scheibchen schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, den Knoblauch und die Zucchini ca. 10-15 Minuten anschwitzen/anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence würzen.

Die angebratenen Zucchini und den Knoblauch mit dem Parmesan und dem Basilikum zu einer Creme pürieren. Das Baguette entweder in der Pfanne mit etwas Öl anbraten oder toasten/grillen. Zusammen lauwarm servieren.

Heute gab’s die Crostini zu einem unserer Lieblings-Sommer-Essen – Tortellini-Salat.
Ich kann mir die Creme/Paste aber auch zu Nudeln gut vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.