Weihnachtskleid Sew Along 2015–Teil 1

Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2014, 2013, 2012

Die Damen vom MMM laden wie schon Tradition auch in diesem Jahr wieder zum gemeinsamen Weihnachtskleid nähen. Das ist natürlich so etwas wie ein Pflichttermin.

In diesem Jahr bin ich bereits das 4. Mal dabei. Aber erst einmal ein Blick auf die Kleider der letzten drei Jahre.

Alle 3 Kleider finde ich nach wie vor echt toll. Leider habe ich sie nur alle nach Weihnachten viel zu wenig getragen.

Der große Plan für dieses Jahr lautet deshalb ein “Alltagstauglicheres” Weihnachtskleid zu nähen. Als Schnitt habe ich mir Vogue 8663 ausgesucht für den Winter natürlich mit den längeren Ärmeln.

TechnischeZeichnung

Ähnlich wie Wiebke habe ich seit dem Sew Along von Monika und Sylvia ein starkes Bedürfnis nach einem Kleinen Schwarzen. Als ich vor einigen Tagen in Wertingen bei Buttinette war, fiel mir ein schwarzer Romanitjersey in die Hände. Wie gemacht für den Vogue-Schnitt (hoffe ich)

Inspiration1

Der Dunkelblaue Jersey mit dem hübschen Muster ist mir dabei ebenfalls in den Korb gehüpft.
Mal sehen ob das ein “Probekleid” gibt.

Wenn dann noch Zeit bleiben sollte, liegt hier auch noch ein hübscher schwarz/weiß grafischer Stoff der gerne ein schmaler Rock werden möchte… Weihnachten hat schließlich  mehr als einen Feiertag.

Backup

Die Inspirationen, Rückblicke und Pläne der anderen motivierten Weihnachtskleid-Näherinnen findet Ihr hier.

6 Gedanken zu „Weihnachtskleid Sew Along 2015–Teil 1“

  1. Toller Schnitt, das Vogue Kleid! Und , ja , ein kleines Schwarzes war bei mir auch angedacht….
    liebe Grüße Dodo

  2. Das sind ja schon sehr vielversprechende Stoffe. Da die „alten“ Weihnachtskleider bereits sehr schön sind, freue ich mich schon jetzt auf die fertigen Kleidungsstücke! Schön, dass du dabei bist. LG, Nina

  3. Wahnsinnig schöne Kleider der letzten Jahre, und ich finde es bewunderungswürdig, dass Du schon so feste Pläne hast: Prima!
    Der Schnitt ist super und die Stoffe ein Traum – das wird sicher nicht „nur“ ein Weihnachtskleid!
    LG
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.