Weihnachtskleid Sew Along 2015 – Finale 2. Teil

Dank einem frühen Feierabend am letzten Arbeitstag des Jahres, habe ich es auch noch geschafft Bilder von meinem Weihnachtskleid zu machen. Gerade noch rechtzeitig bevor das Linktool schließt.

KleidFinale02

Die Sonne hat mir dann noch einen kleinen Streich gespielt, sorry für die Spieglungen, die so ein wenig die Fotofreude trüben.

KleidFinale03

Das ist es also, mein diesjähriges Weihnachtskleid. Vogue 8663 ist es geworden. Nach anfänglicher Euphorie wurde ich bei der ersten Anprobe mit “geheftetem” Rücken ganz schön ausgebremst.

KleidFinale01

Es hatte ziemlich was von einem formlosen Sack der an mir hing. Aber nachdem ich im Rücken über 10 cm aus der Mittelnaht rausgenommen hatte wurde es ganz langsam ein tragbares Kleid.

KleidFinale05

Dass mein Kleid eigentlich dunkelblau mit kleinem Muster ist, das kann hier keiner mehr erkennen. Aber beim 2. Treffen gab es ja Detailbilder.

KleidFinale04

Ich habe heute zum Bilder machen ein wenig mit den Gürteln gespielt, die mein Kleiderschrank zu bieten hat. Denn für mich steht fest, das Kleid geht nur mit.

Weihnachten wird in diesem Kleid jedenfalls super bequem.

Ich wünsche euch allen schöne & besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Familien.

Verlinkt beim MMM

7 Gedanken zu „Weihnachtskleid Sew Along 2015 – Finale 2. Teil“

  1. Yeah, da ist es ja.
    Sieht doch toll aus. Mir gefällt fast der schmale Gürtel besser als der Obi.
    Haben die Glitzerstiefeletten die ganz falsche Farbe, oder waren die verräumt?
    Lieber Gruß
    Elke

  2. Mir gefällt auch der schmale Gürtel am besten. Hab da auch noch nen schmalen goldenen, aber der sitzt zu tief.
    Die Glitzerstiefeletten haben mir nicht so gut dazu gefallen. Aber im Zweifel trag ich an Heiligabend eh Filzpantoffel dazu 🙂
    lg Elke

  3. Sieht in dem Licht tatsächlich wie ein braunes Kleid aus;-)
    Aber der dunkelblaue Stoff ist sehr schön und das Kleid ist richtig toll geworden, von Sack sieht man rein gar nichts.
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
    anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.