WKSA2020 – 3. Treffen

Dieser Artikel ist zuerst auf dem MeMadeMittwoch-Blog erschienen.

Heute lade ich – Elke von elkma.de – euch herzlich zum 3. Treffen unseres diesjährigen Weihnachtskleids Sew Along ein – frei nach dem Motto:

Jetzt aber dranbleiben, Geschenke wollen auch noch genäht, verpackt und verschickt werden. Problemstellen bekommen wir zusammen gemeistert. Endspurt! 

Ich würde sagen bei mir läufts. Mein Plan – das Knotenkleid Adelina von Zierstoff. Ich habe das Schnittmuster sowie den Stoff ganz spontan für’s Weihnachtskleid bestellt.

Vergangene Woche hatte ich auch ein bisschen Nähzeit und bin entsprechend voran gekommen. Die Lösung für das Vorderteil finde ich sehr interessant. Das rechte Oberteil wird gedoppelt und ist so für den „Knoten“ gleich sauber verstürzt. Links wird ein Brustabnäher eingearbeitet.

Entgegen der Anleitung habe ich das Linke Oberteil sowie das Rückenteil mit einem Beleg verarbeitet. Ich fand das eleganter, da ja auch am rechten Oberteil keine Naht zu sehen ist.

Die Rockteile – im Vorderteil mit 2 Eingriffstaschen – sind inzwischen auch angenäht und damit ist auch das Knotendetail bereits fertig.

Der Knoten ist im Endeffekt nichts anderes als eine Schlaufe in der Taillennaht durch die das rechte Oberteil gezogen wird. Dadurch kann das Oberteil entsprechend drapiert werden.

Inzwischen habe ich die erste Anprobe hinter mir und die Seitennähte sind entgegen den Fotos auch schon geschlossen. Im Großen und Ganzen bin ich schon sehr zufrieden. Ich werde aber vermutlich im Rücken noch Abnäher ergänzen.

Danach fehlt denn nur noch der Saum und die Ärmellänge muss noch festgelegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.