Rindfleisch mit Zwiebeln

unser absolutes Lieblingsgericht aus dem Wok…

Rindfleisch mit Zwiebeln

Zutaten: (ca. 4 Portionen)

400 g Rindfleisch (z.B. Hüftsteaks)
4 große Gemüsezwiebeln
1 Bund Frühlingszwiebel
3 Zehen Knoblauch
4 EL Öl
4 EL Sojasauce
Sambal Olek
250 ml Rinderbrühe
1 EL Speisestärke
Chillipulver

Zubereitung:

Das Rindfleisch vorbereiten und in dünne Streifen schneiden. Für die Marinade die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken. Das Rindfleisch mit dem Öl, der Sojasauce, dem Knoblauch und 1-2 EL Sambal Olek vermischen (mindestens eine Stunde, besser über Nacht marinieren). (ACHTUNG beim Sambal Olek, die Menge bitte nach Schärfegrad und persönlichem Geschmack anpassen!)

Die Gemüsezwiebeln in grobe Stücke schneiden, die Frühlingszwiebeln in gröbere Ringe schneiden. Nun das Rindfleisch portionsweise im Wok scharf anbraten und wieder aus dem Wok nehmen. In der zurückbleibenden Marinade die Zwiebeln anbraten, bis es nach Röstzwiebeln riecht. Mit der Rinderbrühe (bis auf einen kleinen Schluck) ablöschen. Das Fleisch zurück in den Wok geben. In dem Rest Brühe die Speisestärke anrühren und damit die Soße abbinden. Mit Sambal Olek, Sojasauce und Chillipulver pikant abschmecken. (natürlich je nach Geschmack – bei uns wird es meist etwas schärfer…)

Man kann das Gericht noch beliebig mit Gemüse erweitern. Wir hatten (siehe Bild) noch eine gewürfelte Paprika mit im Wok.

Dazu schmeckt am Besten leckerer Basmatireis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.